Funktion

Die Forfaitierung bezweckt aus Sicht des Forfaitisten (Lieferant / Exporteurs):

Primärmarkt

  • Finanzierungsfunktion
    • Exportfinanzierungsinstrument, d.h. Wertbewegung über die Grenzen hinweg
  • Risikoübertragungsfunktion
    • Allgemeine Geschäftsrisiken des internationalen Finanzierungsgeschäft
      • Währungsrisiko
      • Zinsänderungsrisiko
      • Andere Risiken
        • Kriegerische Ereignisse bzw. Unruhen
        • Personalstreiks
        • Massnahmen gegen den Schuldner (Abnehmer) im Gebiete der Erfüllungswährung
    • Kundendeterminierte Risiken
      • Delkredererisiko (Bonitätsrisiko bzw. commercial risk)
        • Zahlungsunfähigkeitsrisiko des Schuldners (Abnehmers)
      • Transferrisiko
        • Öffentlich-rechtliche Massnahmen im Domizilort
        • Öffentlich-rechtliche Massnahmen am Zahlungsort
  • Bilanzverkürzung beim Exporteur
    • Bilanzentlastung beim Verkauf der Buchforderung
    • Bilanzentlastung beim Verkauf eines Wechsels
    • Ev. Ausweis von Eventualverbindlichkeiten

Sekundärmarkt

  • Spekulationsfunktion
    • Ausnützung des Markts, um die Forderung gewinnbringend weiter zu veräussern

Drucken / Weiterempfehlen: