Forfaitierung von Leasingraten

Leasingraten forfaitieren heisst Abzahlungsraten handeln:

  • Gegenstand
    • Raten aus einem Finanzierungsleasing (weil das Finanzierungsleasing nicht kündbar ist)
    • Keine Interesse der Forfaiteure besteht am Operationleasing, da dieses kündbar ist
  • Nachteile
    • Rechtliche Bestand der verkauften Leasingforderung
      • Umstrittenheit des Finanzierungsleasing
        • Rechtsunsicherheit wegen der möglichen Umgehung des numerus clausus der beschränkten dinglichen Rechte
        • Ablehnung der Veräusserung und daher kein Eigentumsvorbehalt [vgl. ZGB 715]
        • Umgehung Faustpfandprinzip und Besitzeskonstitut [vgl. ZGB 717]
      • Vgl. hiezu Leasingvertrag | leasing-vertrag.ch
    • Sacherhaltungspflicht und Regelung im Leasingvertrag
    • Risikotragungs-Thematik bedarf jeweilen einer besonderen Individual-Beurteilung
      • ev. Konkurs des Forfaitisten oder Leasingnehmers
  • Arten von Leasingraten-Forfaitierung
    • Leasingraten-Forfaitierung ohne Versicherungspflicht
    • Leasingraten-Forfaitierung mit Versicherungspflicht
  • Leasingraten-Übertragung
    • Verpflichtungsgeschäft
      • Rechtsgrund für die vertragliche Übertragung der Leasingraten
    • Verfügungsgeschäft
      • Erfüllung des Verpflichtungsgeschäfts durch Forderungsübertragung
        • Zession (Abtretung)
        • Zession | zession.ch

Drucken / Weiterempfehlen: